Mag. Thomas Stelzer
Landeshauptmann

Markus Ladendorfer
Leiter der Bildungsschlösser OÖ

Die Bildungshäuser des Landes Oberösterreich

Die beiden Landes-Bildungszentren Schloss Weinberg in Kefermarkt und Schloss Zell an der Pram präsentieren sich unter dem gemeinsamen Namen „Bildungsschlösser OÖ“.

Die zentrale Koordination der Marketingaktivitäten, der Pädagogik und des Qualitätsmanagements garantieren, dass beide Schlösser auch in Zukunft kulturelle Nahversorger bleiben und die Weiterbildungsangebote stetig verbessert werden. Die Erwachsenenbildung steht im Fokus der Bildungsschlösser OÖ: bestens ausgestattete Seminarräume, neu sanierte Gästezimmer sowie Seminarküchen mit regionalen Angeboten bieten einen attraktiven und besonderen Ort für Seminare, Workshops und Tagungen.

Schloss weinberg - ort für kunst und bildung

Inmitten des Mühlviertler Kernlands gelegen und dabei nur 20 Autominuten von Linz entfernt, eignet sich das Renaissance-Schloss Weinberg optimal als Location für Seminare, Workshops, Vorträge, Tagungen oder Konferenzen. Die fünf Prunk- und zehn Seminarräu­me zeichnen sich durch einmali­ge Akustik mit moderner Semin­artechnik aus und sind teilweise mit Klavieren ausgestattet. 36 neu gestaltete Zimmer ermöglichen mehrtägige Aufenthalte ohne Autofahrten. Im Schloss-Restaurant werden Haus- und Seminargäste mit kulinarischen Schmankerln aus der Region verwöhnt. Neben Räumlichkeiten für Seminare und Feste bietet das Schloss auch eine große Bandbreite an Freizeitmöglichkeiten für Natur- und Kultur­liebhaber.

Schloss zell an der pram

Eingebettet in die sanften Hügel des Innviertels steht das barocke Schloss Zell  seit mehr als 30 Jahren für ein besonderes musikalisches Zentrum und als regionaler und kultureller Nahversorger. 20 Autominuten von Ried und Schärding entfernt, eröffnet sich dem Besucher ein einzigartiger Rahmen für Seminare, Vorträge, Konzerte und Feste. 7 Seminarräume mit zeitgemäßer Technik sowie geschichtsträchtige Veranstaltungsräume überzeugen durch Ambiente und moderne Infrastruktur. 52 umfassend renovierte Zimmer bieten Platz für 98 Gäste, die im Schlossrestaurant gutbürgerliche, kreative Küche genießen können. Der weitläufige Schlosspark spiegelt das intakte ländliche Umfeld wieder und bietet wohltuende Ruhe, während der Schlossinnenhof zum Austausch einlädt.

schloss Zell
Schlossstraße 1
4755 Zell an der Pram
Austria
Tel: +43 732 7720 51200
Fax: +43 732 7720 251299
E-Mail: schloss-zell.post@ooe.gv.at
www.schloss-zell.at